Sport bei Hitze

Da Sportwissenschaftler schon ab 28 Grad Celsius von Hitze sprechen, gilt es bei den aktuellen Temperaturen, unbedingt unsere Tipps zu befolgen, um so Sonnenstich, Hitzeschlag und Co. aus dem Weg zu gehen.
Wann?
Sie sollten Ihren Sport im Freien, aktuell auf die Morgen- und die Abendstunden legen und auf Sport im Freien zwischen 10 und 19 Uhr komplett zu verzichten.

Was für Sport sollten Sie machen?
Bei diesen Bedingungen bietet es sich natürlich an schwimmen zu gehen. Doch auch Radfahren und Walken sind leichte Ausdauersportarten, die sich bei der Hitze eignen. Die angenehmste Variiante bei diesem Wetter Sport zu treiben, ist jedoch ins Fitnessstudio zu gehen. Da die meisten Fitnessstudios gut klimatisiert sind, können Sie dort bei angenehmen Temperaturen Sport treiben.

Was sollten Sie beachten?
Gerade bei diesen Temperaturen gilt es viel Flüssigkeit aufzunehmen. Helfen Sie sich selbst, indem Sie Ihre Ziele, den Temperaturen etwas anpassen und nicht zu viel von Ihrem Körper verlangen. Durch atmungsaktive Kleidung machen Sie es sich selbst leichter Sport zu treiben.

Wenn Sie diese Tipps beachten, sollte Sport bei Hitze nicht gefährlich für Sie sein. Viel Spaß!

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

 

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Gerstetten, Herbrechtingen, Weißenhorn und Weitnau.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*